OACI -> Deutsch -> Wer

Schlüsselereignisse in der Geschichte von Open Air Campaigners International

1892 - Ein englischer Rechtsanwalt, E. P. Field, predigt zur Mittagszeit auf dem Martin Place, Sydney, Australien und gründet die NSW (New South Wales) Prayer Band, die diesen Einsatz unterstützt.

1913 -Die NSW Prayer Band wird in NSW Evangelistic Prayer Band umbenannt.

1921 - Der frühere Missionar W. Bradley tritt in die NSW Evangelistic Prayer Band ein.

1922 - W. Bradley ändert den Namen in „Open Air Campaigners“. Sogenannte „Evangeliumswagen“ werden eingesetzt, um die frohe Botschaft zu den Menschen in ganz New South Wales zu bringen.

1939 - OAC arbeitet während des Zweiten Weltkriegs unter den alliierten Streitkräften.

1940 -Die Arbeit weitet sich auf die australischen Bundesstaaten Queensland, Victoria und 1950South Australia.

1954 - In Neuseeland entsteht der erste OAC - Zweig außerhalb Australiens.

1956 - Open Air Campaigners beginnt eine Zweigarbeit in Nordamerika und arbeitet damit erstmals auf einem andern Kontinent.

1963 -Der erste europäische Missionszweig entsteht in Deutschland.

2004 -Heute bestehen OAC - Zweige zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt.

OACI -> Deutsch -> Wer