OACI -> Deutsch -> Wo sind wir

OAC in der Schweiz - und Wyoming

Swiis Lake
OAC Schweiz begann im Jahre 1982, als Familie Kurt Schäfli (heute bei den Arapaho und Schoschonen Indianern in Wyoming, U.S.A.) nach ihrer Ausbildung bei OAC Deutschland in die Innerschweiz zogen. Durch Open Air Meetings (Freiversammlungen) und kirchliche Familienanlässe werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit der Guten Nachricht von Jesus Christus erreicht. Viele individuelle Christen und einige Gemeinden wurden angeleitet in der Kunst der "Verkündigung mit visuellen Hilsmitteln" (Maltafel, Puppen, Tricks, Theater usw.). Durch den eigenen EPHRATHA-VERLAG wurden auch Anleitungshefte und Gegenstandslektionen sowie eine Flashcard- Geschichte hergestellt, die über das Kontaktformular bestellt werden können (siehe unten). Ab und zu finden auch Seminare statt, bei Interesse in Ihrer eigenen Gemeinde!

OAC-CH braucht mehr Mitarbeiter. Je nach Ausbildungsstand (Bibelschule etc.) dauert eine Evangelisten-Ausbildung ein bis zwei Jahre. Sie kann in verschiedenen Ländern Europas gemacht werden, da unsere Mitarbeiter mindestens 2-sprachig sein sollten. Wir möchten in jedem Sprachteil unseres Landes einen Evangelisten einsetzen.

Board training, Switzerland
Die schöne Schweiz ist ein Zeugnis für Gottes Kreativität, Liebe und Fürsorge in unserer Zeit. Das Evangelium ein Zeugnis seiner Liebe und Vorsorge für die Ewigkeit! (oben rechts)

(links) OAC-Seminaristen üben mit Pinsel und Farbe, um eine biblische Geschichte darzustellen. Es ist leichter als es aussieht und sehr effektiv!

Swiss balloons

Swiss balloons
OAC-Seminaristen stellen das Evangelium mit speziellen Ballonen dar. Man kann damit Tiere formen (Geschichte der Arche) oder auch Gegenstände (z.B. ein Schwert), um das Wort Gottes, die Bibel, darzustellen. (rechts)

Sollte Ihre Gemeinde gerne eine Schulung durchführen oder Material bestellen wollen, kontaktieren Sie bitte Oswin Weidner, Präsident von OAC Schweiz, telefonisch (052 383 32 97) oder per E-Mail (Kontaktformular )

OACI -> Deutsch -> Wo sind wir